_____________________





_____________________

LET'S STICK TOGETHER

POP.AC







Wer POP.AC persönlich kennen lernen möchte,
hat es nicht schwer. Er sitzt in der Regel in seiner
"öffentlichen Wohnstube", im Café Balzac, im Grindelhof.


Wenn er gut gelaunt ist und das ist er meistens, lädt er
ernsthafte Wahrheitssucher im selben Gebäude auf einen grünen
Tee in sein Wohnatelier, den POP-TEMPLE HAMBURG, ein.
Und das lohnt sich. Er ist umgeben von Aufklebern. Das ist das
Rohmaterial aus dem er Kunstwerke schafft, die in New Yorker
Village Galerien ausgestellt werden, sowie an der Uni Hamburg
und Humboldt Universität zu Berlin zu sehen sind.


POP.AC, seines Zeichens Stickerman arrangiert Klebefelder.
So transportiert der Künstler seine umfassende Weltsicht und
Philosophie.


Während man in diesem Turmbau geistiger Erkenntnis sitzt,
doziert POP.AC locker über sein Leben und verwebt die
Frucht seiner Kenntnisse zu einer interdisziplinären Gesamtschau.


Wer hier ohne Weltformel rausgeht, dem ist nicht mehr
zu helfen. Neu in seinem philosophischen Lehr-Angebot:
" NINJA-TRAVELLING ® ". - Die Kunst sich unsichtbar
zu machen, indem man eins wird mit der Umgebung.







( VOLKER REICHE - ZEICHNUNG / ANDREAS DONDER - TEXT )



_________________

 Eva & pop.ac  pop.ac & Jens  Alexander
 Dieter  Anna-Maria  Karim
 Eva  pop.ac & Chrille  Michael & pop.ac
 Leonie  Christoph  Ling & pop.ac
 pop.ac  Kirsten  Frank
 Lan Lan  Rik
 pop.ac  Ying Jie  pop.ac
 pop-temple  Johannes  pop-machine
 momo








( POP-TEMPLE HAMBURG WEBCAM - BESUCHER )


_____________________



BACK TO HOME