DIEHL IN DELHI © MARKUS DIEHL

MIT DEM FAHRRAD
VON HAMBURG VOLKSDORF ZUM MT.FUJI
1978-1979

16 KAPITEL / 360 SEITEN







_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _


" No pay for the way, no pay for the stay. "

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _


" I follow the sun to Japan... "

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _


Ja, Schnecke
besteig den Fuji, aber
langsam, langsam !

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _


Das Lebensgefühl
der Flower Power Generation der 70-er Jahre;
Suche nach neuen Antworten und Lebensformen
jenseits der Konsumgesellschaft.

Der vorliegende Bericht schlummerte in der Schublade.
Heute, ermöglicht das Internet seine Publikation.

Bum Shiva !



Diese Aufzeichnungen widme ich Laotse, Jack Kerouac,
Robert M. Pirsig, Nico Heinz und meinen Eltern.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _










IRAN



... das Rad und der Körper sind zu einer Einheit
verschmolzen. Mein Blick konzentriert sich auf den
Straßenabschnitt, der unmittelbar vor dem
Vorderreifen auftaucht und wieder verschwindet.
Der Asphalt öffnet sich. Ich dringe in die Straße
ein. Tausende der Steinchen huschen an mir
vorbei. Ich verliere das Gefühl von Raum und Zeit ...










AFGHANISTAN / 00:00:59









INDIEN









JAPAN









ROUTE









TOUR / RUND UMS RAD









HAMBURGER MORGENPOST









FEEDBACK









VOM GIPFEL DES MT.FUJI
UNTER DIESEM LAVASTEIN LAG JAPAN










MARKUS DIEHL MIT RUDI ALTIG (†2016)
SCHAUFF FAHRRADFABRIK IN REMAGEN 1980








FAQ-S











BACK TO HAMBURG

BACK TO INDIA

BACK TO MEDIA

BACK TO POETRY

BACK TO TRIPS

BACK TO VITA



BACK TO HOME